Frauen leben kontemplativ im Bistum Münster
 

Ein Kloster – Lebendigkeit in Vielfalt

Kloster

Ein Kloster ist ein Haus, in dem Menschen verbindlich miteinander leben, um gemeinsam Gott zu suchen, Ihn zu loben und anzubeten und nach seinem Wort ihr gemeinsames Leben auszurichten. Licht- und Schattenseiten des menschlichen Miteinanders tauchen diesen Ort in viele Farben.

Ein Kloster will nicht das bunte Leben verschiedener Menschen auf Einfarbigkeit einschränken, sondern in lebendiger Vielfalt Gott loben und für die Menschen offen sein.